Keupstraße

Keupstraße · 14. März 2019
Die Kita Genovevastraße liegt im Genovevahof in Köln-Mülheim. Wir konnten die Kita als Partner für unsere Initiative gewinnen. Lesen Sie hier das Portrait.

Keupstraße · 25. Februar 2019
Überall auf der Welt sind die Frauen die Chefs, wenn ’s um die Sauberkeit und das Wohlbefinden in der Familie geht. Für ein gepflegtes Lebensumfeld wollen wir noch mehr auf Frauenpower setzen. Dafür laden wir Sie zur schönsten aller weiblichen Versammlungsformen ein: dem Kaffee-(Tee-)kränzchen. Wann: 26. Februar 2019, 11 Uhr bis 14 Uhr Wo: Hanımeli, Keupstraße 33, 51063 Köln Wir freuen uns auf Sie!

Keupstraße · 14. Februar 2019
Traurig aber wahr: Wer so seinen Müll „entsorgt“, riskiert, dass sich die Ratten breit machen.. So kommt es, dass sie sich in den Hinterhöfen der Holweider Straße und Keupstraße immer weiter vermehren. Dies stellt eine erhebliche Gesundheitsgefährdung dar. Am meisten leiden die Kinder darunter, die draußen spielen möchten.

Keupstraße · 22. Januar 2019
Es gibt noch viel zu tun, damit der Innenhof zwischen Genovevastraße und Keupstraße ein attraktiver Nachbarschaftstreffpunkt werden kann. Doch mit der neuen Bank, die auf Initiative von „Hallo Nachbar“ im Dezember auf dem Spielplatz aufgestellt wurde, erhöht sich die Aufenthaltsqualität wieder ein kleines Stückchen.

Keupstraße · 06. Dezember 2018
Alte Fernseher, giftiger Bauschutt oder Verpackungsmüll aus der Gastronomie findet man hier häufiger.

Keupstraße · 06. Dezember 2018
Dem Innenhofbereich zwischen Keupstraße und Genovevastraße gilt von jetzt ab unsere besondere Aufmerksamkeit. Es ist nämlich eigentlich ein schönes Fleckchen, der das Zeug für einen ruhigen, grünen Rückzugsort inmitten des Großstadtgetöses hätte.

Keupstraße · 02. November 2018
Das Team von „Hallo Nachbar, DANKE SCHÖN“ startet ab sofort mit dem Angebot von Hausbesuchen rund um die Keupstraße. Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort sind Helin Bicici und Najoua Benelouargua.

Keupstraße · 24. April 2018
Zeit, der Keupstraße eine Frühjahrskur zu verpassen! Am 23. April 2018 von 10 bis 15 Uhr war es soweit. Gemeinsam mit der Nachbarschaft, der AWB, dem Ordnungsdienst packten wir’s an: Müll aufsammeln, fegen, schrubben, Blumen pflanzen.