Sauberkeit tut Mülheim gut!

Die Initiative „Hallo Nachbar, DANKE SCHÖN“ ist zurück und legt sich ins Zeug für Sie. Gemeinsam mit Ihnen werden wir eine gute Nachbarschaft rund um die Berliner Straße und die Keupstraße in Köln-Mülheim weiter ausbauen und pflegen. Wir packen es an und möchten Sie als Partner für die gemeinsame Sache gewinnen.

 

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen: Was gibt es Neues? Was ist im Angebot? Welche Pläne haben wir? 

Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit mit Ihnen,

 

Ihr Hallo Nachbar-Team

 

Sabine Müller (Projektleitung, Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln), Helin Bicici und Najoua Benelouargua (Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort)  


„Hallo Nachbar, Danke schön!“ stellt sich vor

Was wir erreichen wollen

Wer macht den Müll weg, der in der Gegend herumliegt? Wie kommt er dahin? Warum lassen manche ihren Abfall einfach fallen, wenn sie auf der Straße sind – was sie zuhause NIE machen würden?

 

Mit dem Slogan „Hallo Nachbar, DANKE SCHÖN“ geht das Umwelt- und Verbraucherschutzamt der Stadt Köln nun auch auf der Keupstraße und Umgebung für mehr Sauberkeit und höhere Lebensqualität in die Offensive.

 

Statt immer häufiger durch die AWB reinigen zu lassen, soll das Engagement von Bewohnerinnen und Bewohnern und von den Geschäftsleuten geweckt werden. Es ist ihre Straße und jeder kann etwas zur Sauberkeit beitragen. Wenn immer mehr Nachbarn mit gutem Beispiel voran gehen, dann fühlen sich auch die anderen angespornt mitzumachen.

 

Wie wir das machen

In den nächsten Jahren sind wir für Sie im Einsatz und auch vor Ort als Ansprechpartnerinnen unterwegs. Wir fragen Sie, wo der Schuh drückt. Wo es in der Nachbarschaft immer wieder schmutzig ist. Wo die Kinder nicht mehr spielen können, weil es zu dreckig ist.

 

Welche Ideen haben Sie? Wir wollen von Ihnen wissen, wie man die Umgebung verschönern und den Alltag verbessern kann. Denn wir können auch Geld ausgeben für die Verbesserung des Wohnumfeldes.

 

Mit ganz verschiedenen Aktionen werden wir auf die Themen „Sauberkeit“ und  „Umweltbewußtsein“ aufmerksam machen. Wir werden Sie unterstützen in dem Bedürfnis, Ihre Umgebung sauberer und grüner zu gestalten. Denn wir wollen, dass Sie sich wohl fühlen. So werden Sie und auch immer mehr Nachbarn auf die gemeinsame Umgebung Acht geben. 

 

Wer wir sind

Wir sind ein Team von Spezialisten aus den Bereichen Umweltschutz, Umweltpädagogik und Kommunikation. Wir möchten uns für Ihr Veedel einsetzen und Sie für die gemeinsame Sache gewinnen.

 

Die Projektleitung hat Sabine Müller vom Umwelt- und Verbraucherschutzamt. Helin Bicici und Najoua Benelouargua sind Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort. Unser Büro ist in der Berliner Straße 67 direkt neben dem Bürgerpark an der MüTZe. Auf der Keupstraße sind wir draußen unterwegs, um Sie dort zu treffen.

 

Das Hallo Nachbar-Team beteiligt sich an Straßenfesten und kommt ins Gespräch.
Das Hallo Nachbar-Team beteiligt sich an Straßenfesten und kommt ins Gespräch.

Mit wem wir das machen

Genau mit Ihnen wollen wir ein lebenswertes Mülheim schaffen. Denn Sie kennen sich am Besten aus, wie Ihre Umgebung schöner werden kann. Sie sind die Experten und wir helfen Ihnen mit Rat und Tat. 

 

Wir werden dabei unterstützt von den Abfallwirtschaftsbetrieben Köln GmbH (AWB), der Polizei, Ordnungsamt und vielen anderen Dienststellen der Stadtverwaltung. Außerdem dabei sind das Grünflächenamt und das Straßen- und Verkehrsamt der Stadt Köln. Die Sozialraumkoordinatorinnen Maria Fichte und Nadja Oertel sind wichtige Projektpartnerinnen und stehen in enger Abstimmung mit uns. Vereine und Initiativen aus der Nachbarschaft sind mit uns befreundet wie zum Beispiel der Verein nachbarschaft köln-mülheim-nord e. V., die IG Keupstraße oder der Verein Keupquartier. 

 

Das Projekt-Team „Hallo Nachbar, DANKE SCHÖN“ freut sich auf gute  Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

 

Wir kümmern uns – denn Sie machen mit!