Hallo Nachbar Ansprechpartner*in Filiz Yildiz für Köln Mülheim
Hallo Nachbar Ansprechpartner*in Filiz Yilidz für Köln Mülheim

In Mülheim zuhause

Hallo Nachbar Ansprechpartnerin Filiz Yildiz in Mülheim

 

Eine Nachbarin wie Filiz hat man gerne: Filiz Yildiz, zu Hause in Mülheim, kann und weiß eine Menge: „Ich bin Schneiderin, Designerin, Sängerin, Schauspielerin und Köchin,“ sagt sie stolz. Filiz kennt sich gut aus und teilt ihr Wissen gern. Und: Sie weiß um die Freuden und Sorgen der Menschen. Filiz hört gerne zu, ohne Vorurteil. „Ich habe gelernt, dass Menschen Gründe für ihre Meinungen und Einstellungen haben,“ sagt sie.

 

Seit März 2022 ist Filiz Ansprechpartnerin im Mülheimer Team von Hallo Nachbar DANKE SCHÖN. Jetzt hört sie hier den Menschen zu, die über den Genovevahof gehen. Den Müttern, die mit ihren Kindern aus der Schule und aus der Kita kommen. Menschen, die wissen wollen, wie man sich in Köln noch besser zu Hause fühlen kann. Oder Menschen, die gerne einfach einen Kaffee oder Tee bei ihr und Najoua trinken.

 

Mit ihrem Wissen und ganz selbstverständlich macht sie dabei den Genovevahof zu einem noch schöneren Platz, näht Pflanztaschen für den geplanten Garten, bereitet Setzlinge vor, freut sich über winzige Sonnenblumenkeimlinge, Weizengras und eine Bohne, die sich in ihr Saatbeet verirrt hat. Und auf die Tomaten, die aus den platten kleinen Samen wachsen werden. Sie könnten die erste Zutat für ein tolles Sommerpicknick auf dem Hof werden. 

 

Jeden Mittwoch findet von 14 bis 16 Uhr im Genvovevahof das Frauencafé »Kaffee oder Tee statt. Kommt vorbei!

 Filiz Yildiz (l.) im Gespräch mit einer Mutter auf dem Genovevahof in Köln-Mülheim.
Filiz Yildiz (l.) im Gespräch mit einer Mutter auf dem Genovevahof in Köln-Mülheim.
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.